Filmabend: Beyond the fear of singing

Datum/Zeit
Date(s) - Mittwoch 13 November
19:30

Veranstaltungsort
Kulturkneipe Dalborn
Hauptstraße 23
Blomberg-Dalborn

Singen ist ein universelles menschliches Ausdrucksmittel. In unserer Gesellschaft haben jedoch viele Menschen den unmittelbaren Zugang zu ihrer Stimme verloren, und die Scheu zu singen hat ein erschreckendes Ausmaß angenommen. Gleichzeitig gibt es weltweit Bewegungen, die für ein großes inneres Bedürfnis nach Singen und Gesang sprechen. Michael Stillwaters Film lädt dazu ein, sich das Singen zurückzuerobern und die Freude am Singen sowie seine kreative Kraft (wieder) zu finden: Sing dein Lied!

„Beyond the Fear of Singing“, gefilmt in neun Jahren an vielen verschiedenen Orten fast überall auf der Welt, geht mit uns auf eine heilsame Reise hin zur Wertschätzung unserer eigenen Stimme. Stillwater erzählt bewegende Geschichten von Menschen, die nach jahrelangem „Verstummt-Sein“ das Singen wiederentdecken als etwas, das große Bedeutung für ihr Leben hat. Und er läßt Professionelle – SängerInnen, SinganleiterInnen, KomponistInnen und GesangslehrerInnen – zu Wort kommen und sich im Gesang/Musik ausdrücken, alle mit der ermutigenden Botschaft: Sing! Probiere es aus, jenseits von negativer Erfahrung, falschen Glaubenssätzen oder hohem Leistungsanspruch! Lass Deine Stimme und Dein Lied erklingen: sie sind es wert, gehört zu werden, und sie haben die Kraft, dein Leben positiv zu verändern!

Die beeindruckend zarte und gleichzeitig fesselnde Bild- und Tonsprache Stillwaters spiegelt in Aufnahmen von fließendem Gewässer und sich wiegenden Grashalmen den natürlichen Flow von Kreativität, der uns mitnimmt, wenn wir „einfach singen“.

Featuring: Deva Premal & Miten, Whoopi Goldberg, Mark Fox, Kay Pollak, Wolfgang Bossinger, Susie Ro Prater, Christian Bollmann, Susanne Goebel u.v.m.

3. Film der Reihe: „In Search of the Great Song“.

A Film by Michael Stillwater; Co-Produced by Doris Laesser Stillwater. A Song Without Borders Production 2019.

Ausgezeichnet auf verschiedenen Festivals in der Kategorie „Dokumentarfilm“. Winner at Hollywood International Documentary Awards (2018); Winner at Canada International Film Festival 2019, Royal Reel Award. OmU; 90 Min.  (FSK 0)

Kontakt: Holger Sonnenburg